Warum ist ein Shooting so teuer?

Ich werde immer wieder gefragt, wie ich denn auf meine Preise komme, schließlich drücke ich ja nur den Auslöser und für ne Std. Arbeit so viel Geld!?  

Vorab, ich nehme diesen Personen, diese Fragen nicht komisch, denn, wenn man mit der Arbeit eines Fotografen nicht vertraut ist, ist es natürlich schwer einzuschätzen, was alles dahinter steckt.  

 

Gerne möchte ich aber heute diese Fragen einmal für alle Beantworten, die sich das auch schon immer gefragt haben.  

Ein Shooting ist nicht nur unser Treffen, wo wir dann die Bilder machen, vor dem Shooting und nach dem Shooting steht noch viel mehr auf dem Plan:  

  1. Kommunikation mit dir als Hundebesitzer, hier sprechen wir über deine Wünsche und Vorstellungen.
  2. Anhand deiner Vorstellungen und Wünsche suche ich die passende Location heraus.
  3. Am Tag des Shooting fotografieren wir etwa eine Stunde deinen Hund in verschiedenen Lebenslagen.
  4. Nach unserem Shooting, leere ich die Speicherkarte, und lade die Bilder in das Programm Lightroom rein.
  5. Ich sichte die Bilder, und erstelle eine Auswahlgalerie für dich als Hundebesitzer, in der du dann deine Favoriten auswählen kannst.
  6. Nach deiner Auswahl bearbeite ich die Bilder, der Aufwand ist hier unterschiedlich. Mal wartet mehr Aufwand auf mich, mal weniger.  

In der Regel bin ich mit einem Shooting 3-4 Stunden beschäftigt.  

 

Dazu kommen Tage, an denen ich nicht fotografieren kann, weil beispielsweise das Wetter nicht mitmacht, ich Rechnungen schreiben muss, und im Auge behalten muss, dass diese auch bezahlt werden, ich meine Buchhaltung und Steuer machen muss, ...  

 

Außerdem muss ich als selbstständige Fotografin meine Krankenkasse komplett bezahlen, sowie die Kosten rund um die Wartung und Neuanschaffung meiner Ausrüstung finanzieren (die Wartung dauert in der Regel 4 Wochen, in denen ich meine Ausrüstung abgebe und nicht arbeiten kann). & das, was am Ende dann noch übrig bleibt, bleibt mir für meinen Lebensunterhalt.

 

So ist es mir nicht möglich weniger Geld zu nehmen, lediglich bei Aktionen (aufgrund der Anzahl der Shootings an einem Tag) kann ich dies realisieren.